Rote Kulturwochen 20.09. – 09.11. 2011

Veröffentlicht am 13.09.2011 in Veranstaltungen

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
liebe Kulturinteressierte,
in den Sommer- und Herbsttagen dieses Jahres sehen viele Menschen ihre
Heimat durch die Expansionspläne des Flughafens bedroht. Daher hat das
Heimatgefühl in Stadt und Landkreis Freising besonderes Gewicht.
Heimat ist Geschichte, Heimat ist Landschaft, Heimat ist Sprache – und Heimat ist Kultur.
Im sechsten Jahr leisten die »Roten Kulturwochen« ihren Beitrag zum kulturellen Leben in unserer Heimat.
Wir möchten Sie herzlich einladen zu einem reichhaltigen Programm mit kulturellen Erlebnissen
in Wort, Musik, Bild und Ton – kabarettistisch und komödiantisch, traditionell und unkonventionell, bayerisch und cineastisch.
Allen Organisatoren, Unterstützern und Mitwirkenden sei ganz herzlich für ihr großes Engagement
gedankt, das die »Roten Kulturwochen« zu einem festen Bestandteil des Kulturlebens im Landkreis Freising macht.
Freuen Sie sich auf schöne Abende. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Folgende Veranstaltungen finden statt:

20.09.2011, 20.00 Uhr Freising Café am Schlüter
André Hartmann
Musik und Kabarett
Eintritt frei

08.10.2011, 20.00 Uhr Langenbach Alter Wirt
„A Maivoi“ mit dem aktuellen Programm
„“Besser is schlechter ois guad“
Eintritt € 12,--

12.10.2011 19.30 Uhr Eching Huber Wirt
Lesung mit Ludwig Hoegner aus dem Buch
seines Ur-Großvaters Wilhelm Hoegner
„Der schwierige Außenseiter“
Eintritt frei

13.10.2011, 19.30 Uhr Nandlstadt La Villa
Lesung von und mit Iris Ebner aus ihrem
Buch „Himmel, Erde, Schnee“
Eintritt frei

14.10.2011, 19.30 Uhr Hallbergmoos, Goldach Reiterstüberl Groß
Bayerischer Hoagart
Eintritt frei

28.10.2011, 19.30 Uhr,Einlass ab 18 Uhr, Neufahrn Gasthof Gumberger
Geschichten erzählt von und mit Cordula Gerndt
„Ganz schön Grimm“
Eintritt € 8,--
erm. € 6,--

30.10.2011, 10.30 Uhr MoosburgRosenhof-Lichtspiele
„Seven years of winter-Tschernobyl-Mahnung und Auftrag“
Film und Diskussion mit MdB Ewald Schurer
Eintritt frei

09.11.2011, 18.30 Uhr-20.30 Uhr Moosburg Rosenhof-Lichtspiele
Filme zum Tag des Mauerfalls:
Billy Wilder: „ 1,2,3“
Florian Henckel von Donnersmarck:
„Das Leben der Anderen“
Eintritt je Film € 5,--
Beide Filme € 9,--

 
 

Homepage SPD Kreisverband Freising

Erstwählerbrief

Aktuelles

Energiewende JA! – Aber bitte nicht bei uns? – Planungsstand der Windenergieanlage in Garching

weiterlesen

Folge uns auf

           

Twitter Timeline

Counter

Besucher:2586867
Heute:34
Online:1

Nachrichten über Eching hinaus

23.09.2021 11:36 5 GUTE GRÜNDE, GIFFEY ZU WÄHLEN – GANZ SICHER BERLIN
Gleichzeitig mit der Bundestagswahl wird in Berlin ein neues Abgeordnetenhaus gewählt – und die Nachfolge Michael Müllers im Roten Rathaus. 5 gute Gründe, warum Franziska Giffey die beste Regierende ist. Weil sie es kann. Franziska Giffey bringt Erfahrungen aus mehr als 15 Jahren Bezirks-, Landes- und Bundespolitik mit. Weil sie alle im Blick hat. Hingehen, zuhören und

23.09.2021 11:33 „Ein Standard schützt Verbraucher*innen und Umwelt“
EU-Kommission schlägt gemeinsames Handy-Ladekabel vor Die EU-Kommission hat heute einen Vorschlag für eine einheitliche Handy-Ladebuchse vorgelegt. Die Frage der Ladegeräte beschäftigt die EU-Institutionen seit mehr als einem Jahrzehnt. 2009 hatten sich 14 Handy-Hersteller – unter ihnen Apple – auf Druck der EU-Kommission in einer Selbstverpflichtung auf einen einheitlichen Standard für Netzteile geeinigt. Auf eine einheitliche

22.09.2021 11:33 „Nachschärfen nötig“
Update für handelspolitisches Instrument zur Stärkung von Arbeitnehmerrechten und Umweltstandards Die EU-Kommission hat heute ihre Vorschläge für die Überarbeitung des sogenannten Allgemeinen Präferenzsystems präsentiert (APS). Mit diesem unilateralen handelspolitischen Instrument gewährt die Europäischen Union weniger entwickelten Ländern deutliche Zoll-Ermäßigungen bis hin zu kompletter Zollfreiheit bei der Einfuhr vieler industrieller und landwirtschaftlicher Produkte. Im Gegenzug verpflichten

21.09.2021 20:08 AUFRUF UND AKTIONSTAG – GEWERKSCHAFTEN UND BETRIEBSRÄTE FÜR SCHOLZ
Wenige Tage vor der Bundestagswahl spitzt sich die Diskussion um gerechte Lohn- und Rentenpolitik zu. Jetzt schalten sich Gewerkschaften und Betriebsräte ein – mit klarer Rückendeckung für Olaf Scholz und die SPD. Es geht um gute Löhne, um die Aufwertung sozialer Arbeit, um sichere, stabile Renten – und vieles mehr. Betriebsräte und Gewerkschaften machen mobil

14.09.2021 18:45 ÖKONOM FRATZSCHER – MINDESTLOHN VON 12 EURO NOTWENDIG UND RICHTIG
Die SPD will den Mindestlohn auf 12 Euro erhöhen, CDU/CSU nicht. Der Ökonom Marcel Fratzscher preist die Vorteile einer Erhöhung. Der Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), Marcel Fratzscher, hält eine Erhöhung des Mindestlohns auf 12 Euro für notwendig und richtig. Fratzscher sagte der Deutschen Presse-Agentur in Berlin, ein solcher Schritt würde wahrscheinlich in

Ein Service von info.websozis.de