Header-Bild

SPD Eching - die Mitmachpartei für ein gerechtes Miteinander

Politik für Eching

Gestern, heute, morgen

Einladung zum kommunalpolitischen Informationsaustausch

27. Juni 2019, 19:00 Uhr, Apollo XIV Bar im Hotel Olymp

Liebe Interessierte an der Echinger Kommunalpolitik,

liebe Gemeinderatskandidat*innen,

am 15. März 2020 werden in Bayern neue Kommunalparlamente gewählt. Eine Chance für alle Bürger*innen, aktiv auf das örtliche Politikgeschehen Einfluss zu nehmen und gestalterisch tätig zu werden.

Von den Medien oftmals stiefmütterlich behandelt, sind es doch die Städte und Gemeinden, die unmittelbar auf unser Alltagsleben einwirken. Kommunale Selbstverwaltung bedeutet daher für uns die Freiheit, alle Angelegenheiten der örtlichen Gemeinschaft gestalten zu können und die Bedingungen für gute Lebensqualität zu ermöglichen: Wohnungs- und Straßenbau, Mobilitätskonzepte, Wasser- und Energieversorgung oder auch Gewerbeansiedlung. Quasi das Salz in der kommunalen Suppe sind dabei die freiwilligen Leistungen, denn hier entscheiden die Mitglieder der Räte über die Förderung von Jugendarbeit, das Kultur- und Sportangebot, Freizeitmöglichkeiten usw. also über die Attraktivität des Wohnortes.

Was bedeutet das nun für Eching?

Wir wollen den mit unserem Bürgermeister Sebastian Thaler vor gut drei Jahren begonnenen Neuanfang fortführen und Eching weiter aus der erlebten Lethargie herausführen. Dazu brauchen wir Ihre Unterstützung.

Wir wollen Sie in lockerer Atmosphäre bei einem kleinen Getränk über die Kommunalpolitik in Eching informieren und von Ihnen hören, was denn aus Ihrer Sicht noch fehlt, was verbessert werden sollte, was falsch läuft und was die Gemeinde unbedingt anpacken sollte und vielleicht auch, was schon besser geworden ist.

Erfahrene Kommunalpolitiker*innen und der 1. Bürgermeister stehen als Informanten und Ansprechpartner zur Verfügung.

Wir freuen uns über Ihren Besuch

Herbert Hahner, stv. Vorsitzender                                          Eching, den 17.06.2019

Bitte geben Sie uns eine kurze Teilnahmebestätigung, damit wir den Abend besser planen können:

e-mail: hhahner@t-online.de; Tel.: 089-3194993 oder an ein anderes örtliches SPD-Mitglied

 

 

 

 

 

 

 

 

Die SPD setzt sich für eine gerechte Politik zum Gemeinwohl für alle Bürgerinnen und Bürger. Wollen Sie einen Rückblick zur Kommunalwahl oder Informationen zu Standpunkten der SPD in den einzelnen Politik- und Handlungsfelder, dann klicken Sie auf die entsprechenden Menü-Punkte.

Beiträge, Blogs zu Themen wie Verkehr, Soziales, Haushalt und viel mehr finden Sie unter dem Punkt POLITIKFELDER oder direkt hier.

 

Nachrichten über Eching hinaus

10.11.2019 20:26 Die Grundrente kommt!
Frauen und Männer, die nur wenig Rente haben trotz eines langen Arbeitslebens, werden künftig spürbar mehr in der Tasche haben. Die Grundrente kommt! Auf die Einzelheiten haben sich heute die Spitzen der Großen Koalition geeinigt. Die kommissarische SPD-Vorsitzende Malu Dreyer lobt den Kompromiss als „sozialpolitischen Meilenstein“. weiterlesen auf https://www.spd.de/aktuelles/grundrente/

10.11.2019 17:18 Die Grundrente kommt!
„Eine Grundrente, die ihren Namen verdient, steht“, freut sich SPD-Fraktionsvizin Katja Mast nach der Einigung der Koalition. Die Lebensleistung der Menschen steht im Mittelpunkt. „Der Knoten ist geplatzt – das ist gut. Wir haben immer gesagt, dass die Lebensleistung der Menschen im Mittelpunkt stehen muss. Ich bin unserem Verhandlungs-Team rund um Arbeitsminister Hubertus Heil und

09.11.2019 11:26 „Die Ideale der Friedlichen Revolution bestehen fort“
Vor 30 Jahren wurde die ganze Welt Zeuge, wie mutige Frauen und Männer die Berliner Mauer überwanden. Mauern fallen, wenn Menschen sich friedfertig und mutig versammeln, um Unrecht und Willkür zu überwinden. Mauern fallen, wenn Menschen allen Mut aufbringen, um in einer freien und gerechten Gesellschaft zu leben. Unsere freie Gesellschaft, die vor 30 Jahren

06.11.2019 17:12 Was die SPD in der Regierung geschafft hat
Bestandsaufnahme zur Halbzeit der Wahlperiode Zwei Drittel der SPD-Mitglieder haben vor zwei Jahren entschieden, dass wir in der Regierung wichtige sozialdemokratische Ziele umsetzen sollen. Und sie haben uns beauftragt, in der Mitte der Wahlperiode die Leistung der Koalition zu überprüfen. Grundlage dafür ist die Bestandsaufnahme der Bundesregierung. Eine Bewertung nimmt dann der Parteitag im Dezember

05.11.2019 17:23 Auch neue Gentechniken und ihre Produkte müssen sicherheitsüberprüft und gekennzeichnet werden
Carsten Träger, umweltpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion, äußert sich zur heutigen Gentechnik-Anhörung im Ernährungsausschuss. „Bei neuen Gentechniken wie CRISPR/Cas haben wir durch das Urteil des Europäischen Gerichtshof aus 2018 eine glasklare Rechtslage, die keine Wünsche offenlässt. Experten haben dies in der heutigen Anhörung erneut bestätigt. Wir brauchen keine Novelle der geltenden EU-Freisetzungsregelung für genveränderte Pflanzen. Die Vermeidung

Ein Service von info.websozis.de

 

Für alle

Presseerklärung dazu

 

 

Infos auf Dein Sofa





 

 

 


Ansprechpartner für Internet:
Dr. Jürgen Schechler

Kommentare und
Kommunikation erwünscht!


 

 

 





 

SPD weiter-Twittern

 

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis