Header-Bild

SPD Eching - die Mitmachpartei für ein gerechtes Miteinander

Die SPD-Fraktion

engagiert für Sie im Gemeinderat

Traurig ging das Jahr 2017 für uns zu Ende. Unser langjähriges Fraktionsmitglied Franz Zeindl starb nach schwerer Krankheit. Seit 1992 saß er mit kurzer Unterbrechung im Gemeinderat. Mit ihm verlieren wir einen engagierten Mitstreiter, der sich besonders für die Vereine eingesetzt hat. Franz Zeindl war kein Mann der großen Worte und langen Reden. Lieber tatkräftig anpacken und helfen, war seine Devise. Davon profitierten im großen Maße die Dietersheimer Vereine. Aber auch unsere Fraktion und der Ortsverein. Zu unzähligen Themen hat Franz Informationen für uns gesammelt, die für unsere Entscheidungsfindung von großem Wert waren. Seine berufliche Expertise als Ausbilder war der Fraktion eine große Unterstützung. Auch bei vielen Wahlkämpfen war er als Mann der Tat eine unschätzbare Hilfe. Mit seinem Piaggio, dem rollenden Einsatzkommando, transportierte er das benötigte Equipment samt Werkzeug pünktlich zu den Veranstaltungsorten. Er half beim Auf- und Abbauen, beim Plakatieren, beim Dekorieren und vielen anderen Tätigkeiten, die jede Veranstaltung mit sich bringt. Bekannt ist, dass sich Franz mit Leidenschaft für die Dietersheimer Fußballjugend eingesetzt hat. Weniger bekannt dürfte sein Engagement für die Schülerinnen und Schüler der Grund- und Mittelschule Eching sein. Er organisierte für die höheren Klassen interessante Betriebsbesichtigungen bei seinem Arbeitgeber BMW und lud sie zu überregionalen Berufsinformationsveranstaltungen ein. Das Weiterkommen der Schulabgänger und ihr gelungener Einstieg in einen Wunschberuf lagen ihm ganz besonders am Herzen. Mit dem Tod von Franz Zeindl verlieren wir einen politischen Mitstreiter, aber vor allen Dingen verlieren wir einen ruhigen, hilfsbereiten und zuverlässigen Freund. Seine positive Lebenseinstellung hob sich wohltuend von der Masse ab. Selbst in der Zeit seiner schweren Erkrankung. „Seine Damen“, wie er uns Fraktionskolleginnen nannte, und der gesamte Ortsverein werden ihn stets in dankbarer Erinnerung behalten.
Anette Martin, Gertrud Wucherpfennig, Sybille Schmidtchen, Stefanie Malenke

 

 

Die Räte (2014-2020) mit Kontakt-Links:

 

Um die Anfragen und Anträge der Fraktion einzusehen, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Menü-Punkt oben rechts.

 



 


 

Nachrichten über Eching hinaus

14.01.2019 18:16 Kinder, Chancen, Bildung – Wir wollen, dass Deutschland das kinderfreundlichste Land in Europa wird!
Starke Kinder – starkes Land Die SPD steht dafür, dass jedes Kind es schaffen kann. Wenn wir für mehr soziale Gerechtigkeit sorgen wollen, müssen wir bei den Kindern beginnen. Denn Kinder machen unser Land auch in Zukunft stark. Deshalb müssen wir allen Kindern eine gute Ausbildung ermöglichen, und jedem Kind die Chance geben, seine Potenziale

14.01.2019 17:56 Europa: Beschlusspapier Klausur der SPD-Bundestagsfraktion am 10./11. Januar 2019
Darum geht es uns: Wir wollen, dass diese Europawahl eine Entscheidung für mehr Gerechtigkeit, für mehr Demokratie, letztlich für mehr Europa wird. Wir wollen mehr Investitionen in den Zusammenhalt und die Zukunft Europas. Wir wollen eine verbindliche europäische Sozialagenda und eine gerechte Besteuerung der Internetgiganten. Wir wollen über Bildung, Wissenschaft und Forschung eine gute Zukunft

14.01.2019 16:47 Die Grundsteuer ist zu wichtig für parteipolitischen Streit
Die Grundsteuer muss laut Verfassungsgericht refomiert werden. Über die Art der Reform debattieren SPD- und Unionsfraktion. Achim Post mahnt, im Interesse der Gemeinden schnell zu einer Einigung zu kommen. „Die Vorschläge von Finanzminister Scholz zur Reform der Grundsteuer sind ausgewogen und vernünftig. Sie sind eine gute Basis für die weitere Debatte, die jetzt zügig zu tragfähigen Ergebnissen führen muss.

14.01.2019 16:46 Das rechtsextreme Netzwerk NSU 2.0 muss sofort aufgedeckt werden
In Hessen besteht der Verdacht auf ein rechtsextremes Netzwerk, ein NSU 2.0 – wie es sich offenbar selbst nennt. Dabei geht es auch um mögliche rechtsextreme Beamte innerhalb der Frankfurter Polizei. Eva Högl erhöht nun den Druck. „Die jetzt bekannt gewordenen neuen Fakten zum Frankfurter NSU-2.0-Skandal werfen ein zweifelhaftes Licht auf die polizeiinternen Aufklärungsprozesse. Dass der Kreis von

09.01.2019 20:10 Bundesregierung will Gemeinnützigkeit von Freifunk anerkennen
Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt die Initiative von Bundesfinanzminister Olaf Scholz zur Anerkennung der Gemeinnützigkeit von Freifunk. Die Bundesregierung wird hierzu einen Gesetzentwurf zur Änderung des Gemeinnützigkeitsrechts auf den Weg bringen. Die SPD-Bundestagsfraktion setzt sich für eine zeitnahe Umsetzung ein. „Die Anerkennung der Gemeinnützigkeit ist ein richtiges und wichtiges Signal für das zivilgesellschaftliche Engagement der Freifunk-Initiativen und

Ein Service von info.websozis.de

 

Für alle

 

Infos auf Dein Sofa





 

 

 


Ansprechpartner für Internet:
Dr. Jürgen Schechler

Kommentare und
Kommunikation erwünscht!


 

 

 





 

SPD weiter-Twittern

 

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis