Header-Bild

SPD Eching - die Mitmachpartei für ein gerechtes Miteinander

Die SPD-Fraktion

engagiert für Sie im Gemeinderat

Traurig ging das Jahr 2017 für uns zu Ende. Unser langjähriges Fraktionsmitglied Franz Zeindl starb nach schwerer Krankheit. Seit 1992 saß er mit kurzer Unterbrechung im Gemeinderat. Mit ihm verlieren wir einen engagierten Mitstreiter, der sich besonders für die Vereine eingesetzt hat. Franz Zeindl war kein Mann der großen Worte und langen Reden. Lieber tatkräftig anpacken und helfen, war seine Devise. Davon profitierten im großen Maße die Dietersheimer Vereine. Aber auch unsere Fraktion und der Ortsverein. Zu unzähligen Themen hat Franz Informationen für uns gesammelt, die für unsere Entscheidungsfindung von großem Wert waren. Seine berufliche Expertise als Ausbilder war der Fraktion eine große Unterstützung. Auch bei vielen Wahlkämpfen war er als Mann der Tat eine unschätzbare Hilfe. Mit seinem Piaggio, dem rollenden Einsatzkommando, transportierte er das benötigte Equipment samt Werkzeug pünktlich zu den Veranstaltungsorten. Er half beim Auf- und Abbauen, beim Plakatieren, beim Dekorieren und vielen anderen Tätigkeiten, die jede Veranstaltung mit sich bringt. Bekannt ist, dass sich Franz mit Leidenschaft für die Dietersheimer Fußballjugend eingesetzt hat. Weniger bekannt dürfte sein Engagement für die Schülerinnen und Schüler der Grund- und Mittelschule Eching sein. Er organisierte für die höheren Klassen interessante Betriebsbesichtigungen bei seinem Arbeitgeber BMW und lud sie zu überregionalen Berufsinformationsveranstaltungen ein. Das Weiterkommen der Schulabgänger und ihr gelungener Einstieg in einen Wunschberuf lagen ihm ganz besonders am Herzen. Mit dem Tod von Franz Zeindl verlieren wir einen politischen Mitstreiter, aber vor allen Dingen verlieren wir einen ruhigen, hilfsbereiten und zuverlässigen Freund. Seine positive Lebenseinstellung hob sich wohltuend von der Masse ab. Selbst in der Zeit seiner schweren Erkrankung. „Seine Damen“, wie er uns Fraktionskolleginnen nannte, und der gesamte Ortsverein werden ihn stets in dankbarer Erinnerung behalten.
Anette Martin, Gertrud Wucherpfennig, Sybille Schmidtchen, Stefanie Malenke

 

 

Die Räte (2014-2020) mit Kontakt-Links:

 

Um die Anfragen und Anträge der Fraktion einzusehen, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Menü-Punkt oben rechts.

 



 


 

Nachrichten über Eching hinaus

24.03.2019 18:57 Kommt zusammen für ein starkes Europa!
Mit einer klar proeuropäischen Haltung will die SPD der europäischen Idee neuen Schub geben. Auf ihrem Parteikonvent für die Europawahl beschloss sie einstimmig ein fortschrittliches Programm, das auf Zusammenhalt statt Spaltung setzt. „Lasst uns jetzt gemeinsam ein solidarisches Haus Europa für alle bauen“, rief die SPD-Spitzenkandidatin für die Europawahl Katarina Barley den Delegierten zu. MEHR

19.03.2019 20:09 Wir brauchen flächendeckende und leistungsfähige Mobilfunknetze
Die SPD-Bundestagsfraktion schlägt ein Bundesförderprogramm Mobilfunk vor, um die Regionen zu versorgen, in denen sich Investitionen für Telekommunikationsunternehmen finanziell nicht rentieren. Dort, wo der Marktausbau versagt, muss der Staat eingreifen und für die Infrastruktur Sorge tragen. Nur so können die sogenannten weißen Flecken geschlossen werden. „Noch immer gibt es zahlreiche Funklöcher in Deutschland. Ursächlich hierfür

18.03.2019 15:16 ASF – Frauen verdienen mehr!
Die Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischen Frauen (ASF) Maria Noichl erklärt: Wie in jedem Jahr bedeutet dieses Datum, dass Frauen im Vergleich zu ihren männlichen Kollegen bis zu diesem Tag umsonst gearbeitet haben. Bedingt wird dies durch einen nach wie vor bestehenden Gender Pay Gap von 21 Prozent in Deutschland, einem der größten in der ganzen

15.03.2019 07:31 AG Selbst Aktiv begrüßt die Einigung der Regierungskoalition zum Wahlrecht für Menschen mit Behinderungen
Anlässlich der Einigung der Koalition erklärt der Vorsitzende von Selbst Aktiv Karl Finke: Das Bundesverfassungsgericht hatte mit seinem Urteil vom 29. Januar 2019 die Aufrechterhaltung von Wahlrechtsausschlüssen für Menschen, die unter Vollbetreuung aller Angelegenheiten stehen, für verfassungswidrig erklärt. Dies gilt auch für Straftäter, die wegen Schuldunfähigkeit in einem geschlossenen psychiatrischen Krankenhaus untergebracht sind. Die Karlsruher

13.03.2019 20:29 „Europa muss politischer werden“
Exklusiv-Interview mit Vizekanzler Olaf Scholz Der Bundesfinanzminister erläutert für spdfraktion.de das sozialdemokratische Konzept eines sozialen Europas und begründet, weshalb eine Reform des Sozialstaates notwendig ist. Das ganze Interview auf spdfraktion.de

Ein Service von info.websozis.de

 

Für alle

 

Infos auf Dein Sofa





 

 

 


Ansprechpartner für Internet:
Dr. Jürgen Schechler

Kommentare und
Kommunikation erwünscht!


 

 

 





 

SPD weiter-Twittern

 

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

25.03.2019, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr Solidarisch, gerecht und sicher – den Sozialstaat neu gestalten
mit dem Bundestagsabgeordneten Michael Schrodi | Furtner, Freising

Alle Termine

 

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis